INNOvation – mit grossen Schritten Richtung Zukunft

INNOvation – mit grossen Schritten Richtung Zukunft

Bei der InnoGruppe – bestehend aus den zwei Firmen InnoRecycling AG und InnoPlastics AG sowie dem dazugehörigen Sammelsystem «Bring Plastic back» – steht einiges an: Neben diversen Investitionen wird mit Hochdruck am übergreifenden Ziel gearbeitet – der Schliessung des Kunststoffkreislaufes.

Diese Aufbruchsstimmung und der Drang neue Wege zu finden, ist bereits seit der Gründung ein Kernelement der InnoGruppe – schliesslich trägt sie INNOvation im Namen. So wurde auch in den vergangenen Monaten viel in nachhaltige, technische sowie personelle Neuerungen investiert. Ein erster Meilenstein wurde mit dem Bau der Photovoltaikanlage mit über 3500 m2 Modulfläche erreicht. Sie unterstützt die Unternehmen mit einem geschätzten Jahresertrag von 700'000 kWh. Vor wenigen Wochen wurde mit der Installation einer Hochleistungswärmepumpe ein nächster Schritt zur Optimierung der Energienutzung erreicht. Die in der Produktion anfallende Wärme wird so abgeleitet und genutzt. In Bezug auf optimierte Arbeitsbedingungen wurde zudem in eine neue Absauganlage investiert.

Weitere Ausbaupläne der InnoGruppe am Standort in Eschlikon TG liegen bereits auf dem Tisch. Die neu zusammengesetzten und erweiterten Führungsgremien möchten den Kreislauf von Kunststoff mit dem Bau einer Sortieranlage schliessen und somit das Kompetenzzentrum für Kunststoffabfälle weiter stärken.

Die rund 80 Mitarbeitenden der InnoGruppe blicken in eine spannende und herausfordernde Zukunft – und ins Jubiläumsjahr 2025!

Mehr Informationen zu den erneuerbaren Energien