• Kunststoff Recycling
  • Plastik Recycling

 

Nachhaltig unterwegs mit Kunststoffrecycling

Warum Gemeinden dabei mitmachen

Recycling ist ein Begriff aus den 20er Jahren. Aber erst in den letzten Jahren ist das Thema wichtig und brisant geworden. Auch in der Kunststoffindustrie. Ökologische und ökonomische Aspekte überzeugen heute immer mehr und machen Kunststoffrecycling letztlich unumgänglich.

Für Gemeinden und Städte bieten wir ein kostenloses Rundum-Sorglos-Paket an: Vom ersten Beratungsgespräch über die Information der Bevölkerung mit geeigneten Werbemitteln bis zur umgesetzten Sammellogistik. Damit halten Sie den Kopf frei von Nebenschauplätzen und wissen, dass die Kunststoffentsorgung kompetent und zuverlässig im Sinne einer nachhaltigen Abfallwirtschaft für Sie gelöst wird. Je nach Möglichkeit und Bedarf der Gemeinde, werden geeignete Sammelbehälter auf der Sammelstelle zur Verfügung gestellt oder sogar eine regelmässige Sammeltour organisiert. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, um eine verursachergerechte und bürgerorientierte Kunststoffsammlung in der eigenen Gemeinde zu realisieren.

Was oder wer steht dahinter
Das ganzheitliche Recyclingsystem „Green Plastics“ zielt auf die Kreislaufführung von Kunststoffabfällen in der Schweiz ab. Das Konzept „Green Plastics“ wurde von Kunststoffrecycling Schweiz VKRS mit wissenschaftlicher Zusammenarbeit von Prof. Dr. Manfred Stölzl (Lehrstuhl für Logistikmanagement der Universität St.Gallen) entwickelt und bereits 2013 in der Pilotgemeinde Amlikon-Bissegg TG erfolgreich umgesetzt. Über 250 Gemeinden und zunehmends Energiestädte sind bereits gefolgt und leben es vor. Sie zeigen, dass sie an morgen denken und sind Vorreiter für Ressourcenschonung und nachhaltige Abfallwirtschaft.

Mehr zur kommunalen Kunststoffsammlung in Gemeinden:
>> Recycling-Pioniere trumpfen auf
>> Dieser Abfall hat es in sich
>> Zweierlei auf einen Streich

Gemeinden