Willkommen

Hier können Sie Sich mit den Ihnen zugestellten Anmeldedaten anmelden um weitere Inhalte zu sehen und an der Community teilzunehmen.

Passwort vergessen

Bitte addieren Sie 8 und 7.
Biel und Nidau führen am 1. Juni 2021 die separate Kunststoff-Sammlung ein

Haushaltkunststoff-Sammlung in Biel und Nidau

 

Verpackungen, Flaschen, Folien – Kunststoff ist im Haushalt allgegenwärtig. Kunststoffe sollen nicht mehr einfach im Abfall verschwinden, denn Kunststoffe sind wiederverwertbar. Recycling lautet das Zauberwort. Die Städte Biel und Nidau lancieren ein gemeinsames Pilotprojekt für eine nachhaltige Haushalt-Kunststoff-Sammlung.

Biel und Nidau bieten ihrer Bevölkerung ab dem 1. Juni 2021 die Möglichkeit, Haushalt-Kunststoffe in kostenpflichtigen Sammelsäcken von «sammelsack.ch» der Wiederverwertung zuzuführen. Mit einer Abholsammlung, welche jede dritte Woche im Monat stattfindet, werden die Sammelsäcke über die SORTEC AG in Aarberg dem Recycling zugeführt. Das Pilotprojekt ist vorerst auf zwei Jahre befristet.

Kunststoff wiederverwerten statt vernichten

Ausschlaggebend sind eine differenzierte Sammlung und Sortierung. Haushalt-Kunststoffe sind in der Regel Lebensmittelverpackungen, welche hohe Qualitäts- und Hygieneanforderungen erfüllen und sich daher besonders gut für das stoffliche Recycling eignen. Die gefüllten Sammelsäcke werden von der Kehrichtabfuhr des Strasseninspektorats der Stadt Biel eingesammelt, in Ballen gepresst und zur Sortieranlage gebracht, wo die unterschiedlichen Kunststoff-Materialien voneinander getrennt werden.

Die sortenreinen Kunststoffe werden spezialisierten Recyclingbetrieben zugeführt. Dort werden die Kunststoffe zerkleinert, gewaschen, getrennt und getrocknet. Die sauberen Kunststoff-Schnitzel werden anschliessend erhitzt, eingeschmolzen und zu Regranulat verarbeitet. Dieses hochwertige Material wird beispielsweise bei der Herstellung von Kabelschutzrohren, Folien und Flaschen eingesetzt und gelangt so zurück in den Wertstoffkreislauf. Die restlichen, nicht recycelbaren Mischkunststoffe werden der Zementindustrie als Ersatzbrennstoff zugeführt, womit Stein- oder Braunkohle eingespart wird.

So funktioniert das Sammelsystem

Mit dem Kauf von Sammelsäcken wird ein Recyclingbetrag bezahlt, der die gesamten Kosten für die Sammlung, Logistik, und Wiederverwertung deckt. Die transparenten Sammelsäcke der Städte Biel und Nidau sind in Rollen à 10 Stück in den Grössen 35l (CHF 17.-) und 60l (CHF 25.-) an ausgewählten Verkaufsstellen erhältlich. Sämtliche Verkaufsstellen finden Sie ab Ende Mai 2021 unter: www.sammelsack.ch/wo-sie-uns-finden.html

Was gehört in den Sammelsack?

• Folien aller Art: Tragetaschen, Zeitschriftenfolien, Sixpackfolien, Kassensäckli...
• Plastikflaschen aller Art: Milch, Öl, Essig, Shampoo, Putzmittel, Weichspüler...
• Tiefziehschalen wie Eier- und Guetzliverpackungen, Früchte-/Obst- und Fleischschalen...
• Eimer, Blumentöpfe, Kübel, Joghurtbecher...
• Verbundmaterialien wie Aufschnitt-, Käseverpackungen...
• Getränkekarton (Tetra Pak)

PET-Getränkeflaschen werden weiterhin separat gesammelt.

Was gehört weiterhin in den Kehrichtsack?

• Stark verschmutzte Verpackungen von Grillwaren mit Marinade
• Verpackungen mit Restinhalten, Einweggeschirr
• Spielzeug, Gartenschläuche, Styropor (Sagex) usw.

Abholdaten 2021 Stadt Biel:

  • Kreis 1: 17.06. / 22.07. / 19.08. / 16.09. / 21.10. / 18.11. / 16.12.
  • Kreis 2: 18.06. / 23.07. / 20.08. / 17.09. / 22.10. / 19.11. / 17.12.
  • Kreis 3: 14.06. / 19.07. / 16.08. / 13.09. / 18.10. / 15.11. / 13.12.
  • Kreis 4: 15.06. / 20.07. / 17.08. / 14.09. / 19.10. / 16.11. / 14.12.

Weitere Informationen für die Stadt Biel: https://www.biel-bienne.ch/de/abfall.html/34

Abholdaten 2021 Stadt Nidau:

  • Kreis 1-3: 16.06. / 21.07. / 18.08. / 15.09. / 20.10. / 17.11. / 15.12.

Weitere Informationen für die Stadt Nidau: https://www.nidau.ch/themen/themen-jkl/kehrichtabfuhr

 

Zurück

Copyright 2021 sammelsack.ch | InnoRecycling AG.

Diese Webseite nutzt Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie detaillierte Informationen.

einverstanden